Wissenstransfer

So individuell wie Ihr Team

Irgendwann ist es soweit: Wir haben zusammen neue Prozesse definiert, passende Software geschrieben und vielleicht auch Dritthersteller mit weiteren Produkten ins Boot geholt. Viele würden sagen: Jetzt müssen wir nur noch Ihre Mitarbeiter schulen und das Projekt ist gelaufen. Wir würden das aber gerne anders handhaben. Ihr Team muss in Zukunft sowohl neue Prozesse als auch Software mit Leben füllen, sonst wird der gewünschte Erfolg ausbleiben. Deshalb haben wir uns schon bei Analyse, Planung und Umsetzung Ihrer neuen Unternehmenssoftware um die Einbeziehung Ihrer Mitarbeiter bemüht. Für eine möglichst hohe Akzeptanz der anstehenden Änderungen ist es jetzt wichtig, Ihre Leute nicht alleine mit den Neuerungen stehen zu lassen. Wir setzen für die Einarbeitung Ihrer Mitarbeiter lieber auf ein gemeinsames Etablieren des neuen Arbeitsalltags als auf einmalige Schulungen. Wir sitzen lieber auf Augenhöhe zusammen mit Ihren Fachkräften an der Arbeit der nächsten Tage, um ein tiefgehendes Verständnis für die neue Umgebung zu schaffen. Erst wenn Ihr Team zufrieden ist, sind wir es auch.

Individuelle Einarbeitung

Menschen sind unterschiedlich, das wissen wir alle. Eine Schulung für Ihr gesamtes Team kann einfach nicht jeden Ihrer Mitarbeiter gleich gut erreichen. Darum setzen wir auf eine individuelle Betreuung während der Einführung Ihres Digitalisierungsprojekts anstatt vorgefertigter Schulungen. Somit können wir nicht nur individueller auf die einzelnen Persönlichkeiten Ihres Teams eingehen, sondern können auch noch verschiedene Fachbereiche spezifischer vertiefen, je nach Interesse und Aufgabengebiet Ihres Mitarbeiters. Denn gerade hier ist effiziente Ressourcennutzung ein Muss.

Qualitätsverbesserung

Ein entscheidender Faktor bei der Einführung Ihrer neuen Unternehmenssoftware ist das Feedback der Anwender. Software und Prozesse sind recht abstrakte Dinge, jeder hat ein anderes Bild davon im Kopf. Besonders in den ersten Tagen der Nutzung entstehen daher bei den Anwendern viele Ideen und Verbesserungsvorschläge. Wenn die neuen Prozesse noch kein Alltag sind und man sich an die Ecken und Kanten noch nicht gewöhnt hat, ist die beste Gelegenheit um einer Software den letzten Schliff zu geben. Daher wollen wir uns besonders in den Tagen nach der Einführung nicht rar machen und uns gerne jede Kritik an den Kopf werfen lassen. Durch unsere Erfahrung und den manchmal etwas objektiveren Blick von Außen ergeben sich neue Perspektiven.

Nachhaltiges Verständnis

Durch die individuelle Einarbeitung Ihrer Mitarbeiter können diese ein tieferes Verständnis der neuen Prozesse und Werkzeuge entwickeln. Sind wir ehrlich: Es ist wie in der Schule. Wenn man ein paar Details nicht verstanden hat, dann wird schon trotzdem alles klappen. Wer will schon andauernd den Lehrer mit Fragen nerven. Durch die Betreuung Ihrer Mitarbeiter auf Augenhöhe und im direkten Gespräch fallen diese Hürden und es können auch die Details geklärt werden, die Ihr Unternehmen von den anderen abhebt.

Ressourcennutzung

Die enge Verzahnung von Ihrem und unserem Team sichert letztendlich eine ideale Nutzung aller vorhandenen Ressourcen. Ihre Mannschaft ist idealerweise von Anfang an mit involviert, in Planung, Entwicklung, Implementation und Roll-Out, woraus sich schnell persönliches Engagement entwickeln kann. Wir wollen, dass Ihr Team für die anstehenden Veränderungen brennt. Wir wollen, dass es von Anfang an "Ihr" Projekt ist. So trivial die Schlussfolgerung auch klingen mag: Gerne integrieren wir Ihre Leute mit in Ihr Projekt. Das spart uns Arbeit und Ihnen somit Kosten.

Entwicklung Hand in Hand

Die möglichst enge Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern ist eine unserer zentralen Philosophien. Wir verfolgen nicht die Hubschrauber Taktik, also aus dem Nichts auftauchen, viel Wind machen und schnell wieder verschwinden. Wir wollen nachhaltige Veränderungen schaffen, und das geht nur Hand in Hand mit den Menschen, die Ihr Unternehmen tragen. Wir machen hier auch bei der Entwicklung Ihrer Softwarekomponenten keinen Unterschied: Falls Sie eine eigene Entwicklungsabteilung besitzen, integrieren wir diese gerne mit in den Prozess der Softwareimplementierung. So haben Sie Personal im Haus, dass sich bestens mit der Funktionsweise Ihrer neuen Werkzeuge auskennt und wir haben die Möglichkeit Ihre Software bestmöglich an Ihre Bedürfnisse und Prozesse anzupassen. Eine klassische Win-Win Situation. Diese Möglichkeit betonen wir hier extra, weil wir klar machen wollen: Wir haben keine Angst uns in die Karten schauen zu lassen. Wir wollen unser Know-How mit Ihnen teilen.

Wenn Sie Ihre Möglichkeiten kennenlernen wollen, kontaktieren Sie uns oder lesen Sie weiter, wie wir uns die Einführung neuer Software und Prozesse in Ihrem Unternehmen vorstellen.